Wir stellen Folien und Verpackungen für Sie her

Unsere reiche Skala an Polyethylen-Folien und -Verpackungen findet in den meisten Branchen von Industrie, Landwirtschaft und Handel Anwendung. Wir fertigen PE-Folien für die Lebensmittelindustrie, zum Verpacken von Konsumgütern, Folien zur Herstellung von Hygienebedarf. Für Bauwesen und Landwirtschaft stellen wir Palettenfolien, Baufolien und Abdeckfolien her. Für Werbeindustrie und Handelsunternehmen fertigen wir bedruckte und unbedruckte Werbe-Tragetaschen und Beutel. Quer durch alle Branchen finden unsere PP-Bindebänder Anwendung.

Motiv

Permanent antistatische Folie

Bei normaler Kunststofffolie kommt es häufig zu einer elektrostatischen Entladung (ESD). Diese schränkt die Einsatzmöglichkeiten solcher Folien als Verpackungsmaterial für viele Anwendungen ein. Vor allem betrifft das das Verpacken von Sprengstoff und Produkten der elektrotechnischen Industrie.


Die Folie MIKROTEN® M*S mit Gehalt an permanenten Antistatika (PAS) wurde ursprünglich für das Verpacken von Sprengstoffen entwickelt. Sie kann auch in der elektrotechnischen Industrie eingesetzt werden zum Verpacken eines breiten Spektrums an Produkten (z.B. Elektronik mit integrierten Schaltkreisen), die durch eine elektrostatische Entladung beschädigt werden könnten. Permanent antistatische Folie findet auch in der Lebensmittelindustrie zur Verpackung von pulverförmigen Stoffen Verwendung. Die Folie kann ebenso als Halbfabrikat zur Herstellung anderer Verpackungen (Beutel, Säcke, Schläuche, Hemdchentüten und weitere Produkte) eingesetzt werden. In Tschechien gibt es keinen anderen Hersteller dieser Spezialfolien.

Die geschützte Handelsmarke MIKROTEN® für einlagige Blasfolie aus HDPE ist die bekannteste Markenbezeichnung in der neueren Geschichte der Aktiengesellschaft GRANITOL. Die Marke wurde in vielen Ländern Mitteleuropas zu einem Symbol für diesen Produkttyp, ähnlich wie die Marke Xerox Eingang in die Gemeinsprache fand. Unsere permanent antistatische Folie gewann den Preis VERPACKUNG DES JAHRES 2010.

MIKROTEN® wird in mehreren Arten hergestellt, die sich in ihren mechanischen Eigenschaften je nach dem verwendeten Materialtyp unterscheiden. Neben der Temperaturbeständigkeit von -50 °C bis +110 °C sind diese Folien widerstandsfähig gegen die meisten handelsüblichen Chemikalien, sie verursachen keine Korrosion der verpackten Ware und lassen sich verschweißen. Die Folie ist wasserundurchlässig, widersteht Feuchtigkeit und besitzt eine minimale Durchlässigkeit für Wasserdampf und Gerüche. Für Sauerstoff, Fette und Aromastoffe ist sie in sehr geringem Maß durchlässig. Wird sie langfristig der Sonne ausgesetzt, kommt es durch die Einwirkung der UV-Strahlung zu einem schrittweisen Abbau der Folie. Die Lebensdauer der Folie kann auf Wunsch des Kunden durch Hinzufügen geeigneter Additive verlängert werden. Der Oberflächenwiderstand ist in einem bestimmten Bereich veränderlich in Abhängigkeit von der Menge der enthaltenen permanenten Antistatika. Die antistatische Wirkung ist dauerhaft.

Zu den Vorteilen der Folie Mikroten® M*S mit permanentem Antistatikum gehören die Beseitigung des Beschädigungsrisikos für elektronische Bauteile, der Explosionsgefahr in explosionsgefährdeten Räumen (z.B. in Bergwerken mit entweichenden Gasen), die bessere Sichtbarkeit des verpackten Produkts, der Wegfall der Explosionsgefahr beim Verpacken von explosivem Pulver, die Verringerung der Abfallmengen dank geringerer Verunreinigung von Dichtungen und eine geringere Verschmutzung in Reinräumen.

Permanente Antistatika (PAS) sind Polymere vom Ionomertyp. PAS sind beständig und über die Zeit zuverlässig wirksam, ebenso wie sie bei geringer Feuchtigkeit wirksam sind. Es wird keine Oberflächenschicht gebildet, sondern die Additive befinden sich in der gesamten Masse. Deshalb besteht keine Gefahr, dass sie mit Zeit migrieren und schwinden, wie dies der Fall bei anderen Antistatika der Fall ist. Die Wirksamkeit von PAS hängt nicht von der Materialstärke der Folie ab, sie können auch dünnen Außenschichten beigefügt werden. Sie sind transparent und farblos, verursachen keine Korrosion und verschmutzen nicht.

Permanent antistatische Folie Permanent antistatische Folie

Anwendung

  • die Folie wurde primär zur Verpackung von Sprengstoff entwickelt
  • die Folie eignet sich zur Verpackung von Produkten in der elektrotechnischen Industrie

Ausführungen

  • Folie
  • doppelt gewickelte Folie
  • Schlauch
  • Schlauch mit Seitenfalten
  • Halbschlauch
  • Halbschlauch mit Seitenfalten

Breite

  • Schläuche: 500 - 1600 mm
  • Folie: 170 - 1550 mm
  • Halbschläuche: 250 - 1550 mm
  • Halbschläuche und Schläuche mit Seitenfalten: 1000 - 3200 mm Umfang

Materialstärke

  • 0,007 - 0,050 mm

Hülsen

  • Papierhülsen mit Innendurchmesser 77 mm und 152 mm

Außendurchmesser der Wicklung

  • max. 1000 mm

Gewicht

  • 15 - 500 kg

Folienbearbeitung

  • Ionisieren
  • beidseitiges Ionisieren
  • Bedrucken mit Flexodruck (bis zu 8 Farben)

Verpackung

In Zuschnitt verpackte Rollen, waagerecht oder senkrecht auf Paletten abgelegt, mit Dehnfolie oder einem Palettensack geschützt und fixiert

Umweltschutz

für die Umwelt unbedenklich, recycelfähig, die Folie kann auf Deponien gelagert oder durch Verbrennen entsorgt werden, wobei keine umweltschädlichen Stoffe entstehen


Ihre Anfrage stellen Sie durch Ausfüllen eines einfachen Formulars.


© Copyright 2009 - 2014 Granitol – Hersteller von Verpackungsfolie | Druck der Seite | Sitemap | Website-Erstellung